Lippenbekenntnis: „Gemeinsam sind wir stark“

image_pdfimage_print

Wenn es stimmt, dass eine Gewerkschaftsbewegung ihre Stärke aus der Geschlossenheit und Solidarität in den eigenen Reihen bezieht – wie auch das Credo „gemeinsam sind wir stark“ zeigen soll – dann ist es um die GÖD wohl schlecht bestellt. Ihre vielbeschworene Solidarität wird nämlich in den eigenen Reihen nicht gelebt, wie dieses Video der UGÖD (Fraktion unabhängiger Gewerkschafter in der GÖD) beweist (Video ansehen).

Für uns ist eine derartige Ausgrenzung ein neuerlicher Beweis dafür, dass die verkrusteten Strukturen in der Altgewerkschaft kein Miteinander außerhalb des schwarz-roten Machterhaltungsapparates zulassen. Den Wählerwillen derart zu ignorieren, ist außerdem zutiefst undemokratisch und durch nichts zu rechtfertigen.

Wir sehen darin auch die Bestätigung für unseren Weg, wo durch die Gründung einer eigenständigen Gewerkschaft – der „Freien Exekutivgewerkschaft – FEG“ – eine echte Standesvertretung für alle Exekutivbediensteten sichergestellt wurde.

Euer AUF/FEG Team

Author: AUF OOE Polizei

Share This Post On