FAHREN SIE…

image_pdfimage_print

Von der Polizei wird erwartet, dass sie auch in extremsten Situationen einwandfrei funktioniert und rund um die Uhr zur Verfügung steht. Doch jedes funktionierende System muss vor allem auf „Wertschätzung“ und „Loyalität“ aufbauen. 

In diesem Sinne die folgenden Zeilen einfach zum Nachdenken…

F A H R E N    S I E  …

Du kommst gerade zum Dienst und die Leitstelle teilt mit, dass sich soeben ein Unfall mit mehreren Verletzten ereignet hat. Der Kaffee und das kurze Gespräch mit den Kollegen vom Nachtdienst ist gestrichen und es heißt – fahren sie…

Du kommst um 14.00 Uhr völlig verschwitzt von einer Verkehrsregelung zurück. Doch bevor du dich frisch machen und endlich das Mittagessen wärmen kannst, kommt ein Bankalarm rein und es heißt – fahren sie…

Nach fast 12 Stunden Dienst denkst du schon ans Nachhausegehen. Du freust dich aber zu früh auf einen gemütlichen Abend mit der Familie, denn über Funk kommt die Mitteilung, dass der betrunkene Ehemann durchdreht und der Auftrag lautet – fahren sie…

Als du dann endlich Dienstschluss machen willst, planst du bereits für den freien Tag morgen, deinen einzigen diese Woche, einen Ausflug. Da kommt der Chef zu dir, weil ein Kollege krank geworden ist und außer dir keiner einspringen kann. In diesem Moment fragst du dich kurz, warum, warum immer ich?

Doch du kennst die Antwort längst:

Kein Politiker, der sich nur in Sonntagsreden zu dir bekennt und ansonsten keinerlei Wertschätzung zeigt, fährt statt dir. Kein Journalist, der zuerst alle Details zu deiner Amtshandlung wissen möchte, um danach in einem Artikel über dich herzuziehen, fährt statt dir. Kein Experte, der nach eingehender und langwieriger Prüfung deiner Amtshandlung genau weiß, warum die Beschwerde gegen dein unverzüglich notwendiges Einschreiten, berechtigt ist, fährt statt dir. Kein Richter, der von dir erwartet, dass du jederzeit perfekt funktionierst und dich für den geringsten Fehler mit der vollen Härte des Gesetzes bestraft, fährt statt dir.

Also sagst du „okay Chef“ und es heißt auch morgen – fahren sie…

Euer AUF/FEG Team

Author: AUF OOE FA 2

Share This Post On