AUF die Basis kommt es an!

In Hochglanzbroschüren über notwendige Änderungen für die „Polizei an der Basis“ zu philosophieren, ist eine Sache. Im direkten Kontakt mit der Kollegenschaft aus Gesprächen und persönlichen Eindrücken die richtigen Lehren für die Arbeit als Personalvertretung zu ziehen, die andere. Die AUF/FEG nutzt daher etwa im Zuge ihrer zahlreichen Einsatzversorgungen diese Gelegenheiten dazu, ein Zeichen für gelebte Wertschätzung zu setzen und gleichzeitig dazu, zu erfahren, wo der Schuh drückt.

Die Personalvertreter der AUF/FEG (Uwe Mayer, Wolfgang Aigner und Robert Neuwirth) waren daher auch heute wieder an ihrem freien Sonntag beim Fußballspiel „Lask : Austria“ in Pasching unterwegs, um die eingesetzten Kräfte mit einer kleinen Stärkung zu versorgen.

Unsere Ressourcen als kleine Gewerkschaft mögen begrenzt sein, aber anstatt sie z.B. für Funktionärsgehälter oder teure Büros einzusetzen, investieren wir sie lieber in gelebte Wertschätzung für die „Polizei an der Basis“!

Euer Team der AUF/FEG

Author: AUF OOE FA 2

Share This Post On