BM.I hält Schutzausrüstung für nicht notwendig!

iStock_000000817611LargeDurch eine parlamentarische Anfrage wollten wir in Erfahrung bringen lassen, ob angesichts der aktuellen Entwicklungen mit einem immer aggressiver agierenden Gegenüber endlich entsprechende Schutzwesten (Stich- und Schnittschutz) angeschafft werden sollen. Die Antwort ist erstaunlich und ärgerlich zugleich. Angeblich werde diese Anschaffung von einer Mehrheit der Kollegenschaft abgelehnt(??).

Übrigens: Von einer großflächigen (?) österreichweiten Erprobung – die überdies bereits 7 Jahre zurückliegt und wo vom Asylthema noch keine Rede war – haben offenbar auch die wenigsten KollegInnen etwas mitbekommen!

Parlamentarische Anfrage durch die FPÖ: “Sollen künftig Exekutivbeamte im Außendienst mit derartigen Schnitt- bzw. Stichschutzwesten ausgestattet werden?” (ganze Anfrage anschauen)

Antwort von FBM Mikl-Leitner:Nein. Nach einer großflächigen österreichweiten Erprobung diverser Schnitt- und Stichschutzwestenmodelle im Jahr 2009 wurden derartige Westen für den dienstlichen Gebrauch mehrheitlich abgelehnt.” (ganze Antwort anschauen)

WIR NEHMEN DAS SO NICHT ZUR KENNTNIS!

Im Fachausschuss OÖ wurde beschlossen, dass hier weitere Initiativen gesetzt werden, um doch noch eine Bereitstellung dieser Schutzausrüstung durch den Dienstgeber (z.B. als Massasorte OHNE Trageverpflichtung) zu erreichen.

Zielvorstellung: Jeder entscheidet eigenverantwortlich, ob er eine derartige Ausrüstung benötigt und ob er dann bei einem konkreten Anlassfall die Weste verwendet!

Beispiel: Wenn man bei einem Ampelausfall zu einer Verkehrsregelung beordert wird, wird die Weste wohl entbehrlich sein. Wird man aber etwa zu einem Einsatz gerufen, wo verfeindete Gruppen von Asylwerbern in Streit geraten sind, kann sie lebensrettend sein.

Produktbeispiel:

stichschutzwesteStichschutzweste TW20 (sk1-shop.de)

Zertifiziert nach KDIW 2004 Klasse K3 Diese Schutzweste kann bequem z.B. unter einem Sweatshirt oder Pullover getragen werden. Die stichhemmenden 2,2 mm dicken Kunststoffplatten befinden sich im Rücken – und Brustbereich. Der Rücken – und Brustbe- reich ist zusätzlich mit einer stichfesten K3-zerti- fizierten 2,5 mm Spezial Aluminiumplatte geschützt. Damit die Weste auch gereinigt werden kann, können mittels Klettverschluss die Schutzplatten entnommen und wieder eingesetzt werden. Das Obermaterial der Weste ist aus weißem Cordura. Hochwertiges Material und Verarbeitung. Material: 100 % Polyester. € 139,90

Euer AUF/FEG Team

Author: AUF OOE FA 2

Share This Post On