Erfolgreiche Personaloffensive!

Allen Unkenrufen zum Trotz beginnt die Personaloffensive zu greifen und die aktuellen Zahlen zu den Bewerbungen lassen darauf schließen, dass auch die Rekrutierungsoffensive ein voller Erfolg ist und wir zukünftig wieder über spürbar mehr Personal verfügen werden.

Die aktuellen Bewerberzahlen vom Anfang dieses Jahres erreichen mit über 2.400 Anmeldungen ein Allzeithoch und werden dank der Umstellung auf ein neues Aufnahmeverfahren dafür Sorge tragen, dass davon die Besten möglichst rasch aufgenommen und ausgebildet werden können.

Anmerkung: Auch für die “Altgeprüften” (welche noch im alten – teilweise schon über ein Jahr laufenden – Aufnahmeverfahren stehen) wurde sichergestellt, dass die Besten davon heuer noch genommen werden.

TALSOHLE DURCHSCHRITTEN!

Die Panikmacher in den Reihen der FSG und FCG werden somit Lügen gestraft, wie auch die aktuellen Zahlen zur Personalentwicklung bestätigen. Endlich haben wir nicht mehr wie in den letzten Jahren ein Minus beim verfügbaren Personalstand sondern ein – immerhin kleines – Plus zu verzeichnen:

Bereits im 1. Quartal verzeichnet die LPD OÖ ein personelles Plus (dienstbar und voll ausgebildet) von ca. 60 Bediensteten. 35 Abgängen (Austritte, Todesfälle, Pensionierungen) stehen 95 Zugänge gegenüber*.

*Stand Ende März 2019 unter Einrechnung der bis dahin erfolgenden Pensionierungen

Diese Entwicklung wird sich in den nächsten Monaten fortsetzen und dann auch endlich spürbar werden, da der bisherige Personalzuwachs in einem beträchtlichen Ausmaß durch das Bildungszentrum Linz und die neue Landesleitzentrale egalisiert wurde.

Kein Wunder also, dass genau jene, die vorher in Verantwortung gestanden sind und nicht gehandelt haben, diese positive Entwicklung jetzt schlechtreden wollen!

Euer Team der AUF/FEG

Author: AUF OOE FA 2

Share This Post On