LH Stv. Haimbuchner in Rohrbach!

Landeshauptmann Stv. Manfred Haimbuchner und Landtagsabgeordnete Ulrike Wall besuchten am 12. November zusammen mit den AUF Personalvertretern Josef Wagenthaler, Christoph Lanzersdorfer und Josef Hofer die Polizeiinspektionen St. Martin im Mühlkreis und Neufelden.

In entspannter und lockerer Atmosphäre konnte die Belegschaft diverse Problemstellungen innerhalb der Exekutive ansprechen (mehr Plandienststellen für Beamte, Weiterführung der Aufnahmeoffensive, „Nachbesetzungspool“ bei Teilzeitkräften bzw. Sonderverwnedungen/Abkommandierungen). Rückblickend auf das Jahr 2015 wurde auch eine allenfalls neuerlich bevorstehende Flüchtlingswelle thematisiert und was man aus den damaligen Vorkommnissen aus politischer Sicht für Lehren gezogen hat.

Zusammengefasst freut es uns, dass die Kollegenschaft das Angebot einmal im direkten Gespräch Fragestellungen aus dem polizeilichen Alltag an einen Spitzenpolitiker heranzutragen, so bereitwillig angenommen hat.

Wir hoffen, dass dieser wertschätzende Besuch abseits von parteipolitisch anstehenden Wahlen dazu beitragen kann, notwendige Verbesserungen für die Polizei einer Umsetzung vielleicht ein klein wenig näher zu bringen.

Euer Team der AUF/FEG

Author: AUF OOE FA 2

Share This Post On