Polizei rettet Leben!

Es ist sicherlich ein absoluter Höhepunkt in der beruflichen Laufbahn eines Polizisten ist, wenn man Leben retten kann. Als AUF/FEG ist es uns besonders wichtig, dass solche Einsätze, bei denen auch die eigene Gesundheit riskiert wird, entsprechend gewürdigt werden!

Für unseren Personalvertreter Uwe Mayer war es daher eine Selbstverständlichkeit den Kollegen Ruckendorfer Jürgen, Karlsböck Jakob, Schaubmayr Mario und Lehofer Florian zu ihrem großartigen Einsatz zu gratulieren.

Zur Sache:

Am 29.06.2019, 04:15 Uhr, kam es in Linz im 3. Stock eines Mehrparteienhauses zu einem Wohnungsbrand.  Die in der Nähe befindlichen Streifen „Sektor 1“ sowie „Neue Heimat 1“ trafen bereits ca. 1 Minute nach Bekanntwerden des Brandes ein und konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr 29 Personen aus ihren Wohnungen in Sicherheit bringen. Dabei öffneten sie insgesamt 12 Wohnungen, wobei eine Person aus einer in Vollbrand stehenden Wohnung geborgen wurde.

Insgesamt waren neben den Rettungskräften und der Feuerwehr 6 Streifenbesatzungen im Einsatz, denen ausnahmslos für diesen vorbildlichen Einsatz zu danken ist.

So konnte Schlimmeres verhindert werden und mussten nur drei Personen wegen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Auch drei unserer Lebensretter mussten sich kurz behandeln lassen, konnten jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Wie die Einsatzleitung der Feuerwehr bestätigte, ist es dem raschen und couragierten Einschreiten der Kollegen zu verdanken, dass keine Toten zu beklagen sind.

Ein Gutschein und ein kleines Mitbringsel sollen ein Zeichen unserer Wertschätzung sein.

Euer Team der AUF/FEG

Author: AUF OOE FA 2

Share This Post On